Zurück zur Startseite
StartLeistungsspektrumTeam  Vita Prof. Engers  Vita Dr. Donner  Vita Dr. Kriener  Vita Dr. EngelsServiceQualitätssicherungKlinische ZentrenChronikLinks
Sie sind hier:  Team » Vita Prof. Engers  

Vita Prof. Dr. med. Rainer Engers






Prof. Dr. med. Rainer Engers
Facharzt für Pathologie
1983-1990Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1990Promotion
Thema der Dissertation: "Differenzierungsinduktion in malignen Tumoren am Beispiel der Rhabdomyosarkomzellinie (BA-HAN-1C). - Eine in vitro Untersuchung -"
1990-1991Arzt im Praktikum in der I. Medizinischen Klinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Direktor: Prof. Dr. Dr. K-H. Meyer zum Büschenfelde
1991-1992Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pathologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Direktor: Prof. Dr. W. Thoenes
1992-2002Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Hochschulassistent am Institut für Pathologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Direktor: Prof. Dr. H. E. Gabbert
1996Forschungsaufenthalt am Niederländischen Krebsforschungszentrum in Amsterdam. Arbeitsgruppe: Dr. J.G. Collard
seit 2000Facharzt für Pathologie
2001Habilitation, Ernennung zum Privatdozenten und Verleihung der Venia legendi für das Fach Pathologie durch die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Thema der Habilitationsschrift: "Funktionelle Bedeutung des Tiam1/Rac1-Signalwegs für das Invasionsverhalten maligner Tumoren. - Eine Untersuchung am Beispiel humaner Nierenzellkarzinome -"
2001Forschungspreis der Dr.-Günther-Wille-Stiftung, Düsseldorf
2002-2008Oberarzt und Stellvertretender oberärztlicher Leiter der Molekularpathologie, Institut für Pathologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2007Ernennung zum Apl.-Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2008-2009Leitender Oberarzt und Stellvertretender Direktor des Instituts für Pathologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
seit 2010Assoziation als Partner im Zentrum für Pathologie, Zytologie und Molekularpathologie Neuss
Zusätzliche Funktionen
seit 2006Stellvertretender Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Pathologie und Diagnostik in der Abteilung Experimentelle Krebsforschung (AEK) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
2008-2009Stellvertretender Vorsitzender der Abteilung Experimentelle Krebsforschung (AEK) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
seit 2009Vorsitzender der Abteilung Experimentelle Krebsforschung (AEK) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
seit 2010Vorstandsmitglied der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
seit 2010Mitglied der S3-Leitlinienkommission "Mundhöhlenkarzinom"
2011Präsident des 16. Internationalen AEK-Krebskongresses in Düsseldorf
seit 2011Mitglied des Council der European Association of Cancer Research
seit 2011Mitglied der Zertifizierungskommission Prostatakarzinom
seit 2012Vorstandsmitglied der Krebsgesellschaft NRW e.V.
Mitgliedschaften in Fachgesellschaften
Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP)
Bundesverband Deutscher Pathologen (BDP)
Internationale Akademie für Pathologie (IAP)
Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
Krebsgesellschaft NRW
Deutsches Prostatakarzinomkonsortium (DPKK)
European Association of Cancer Research (EACR)

Zentrum für
Pathologie, Zytologie und
Molekularpathologie Neuss

Prof. Dr. med. Rainer Engers
Dr. med. Andreas Donner
Dr. med. Susanne Kriener
PD Dr. med. Knut Engels

Am Hasenberg 44
41462 Neuss
Anfahrt

Postadresse
Postfach 101617
41416 Neuss


Sekretariat
T 02131 6659-1350
F 02131 6659-1353
E-Mail