Zurück zur Startseite
StartLeistungsspektrum  Histologie  Immunhistochemie  Schnellschnitt  Zytologie  Molekularpathologie  ObduktionenTeamServiceQualitätssicherungKlinische ZentrenChronikLinks
Sie sind hier:  Leistungsspektrum » Molekularpathologie  

Molekularpathologie


Die Molekularpathologie ist der neueste und an Bedeutung immer weiter zunehmende Zweig moderner Pathologie. Aufgrund langjähriger und umfassender Erfahrungen in der universitären molekularbiologischen Tumorforschung und molekularpathologischen Diagnostik wurde unlängst auch dieser Teilbereich der Pathologie in unserem Zentrum etabliert.

Zurzeit werden folgende molekularpathologische Untersuchungen in unserem Zentrum durchgeführt:

  • K-Ras- / N-Ras- Mutationsanalysen (Kolorektales Karzinom)
  • Her2/neu-Genexpression/-amplifikation mittels in situ Hybridisierung (Mamma- und Magenkarzinom)
  • Endopredict-Test (Mammakarzinom)
  • Abklärung einer Human-Papillom-Virus (HPV)-Infektion incl. HPV-Subtypisierung (Zervix-PEs, Kondylome, Plattenepithelkarzinome der Mundhöhle)
  • Mykobakterien-Nachweis und -Subtypisierung
  • EGF-R-Mutationsanalysen (Bronchialkarzinom)
  • Translokationsanalysen des ALK-Gens (Bronchialkarzinoms)
  • CD117 (c-kit)-Mutationsanalysen (GIST)
  • PDGF-R-Mutationsanalysen (GIST)
  • Mikrosatelliteninstabilitätsanalysen (hereditäres Kolonkarzinom)
  • B-Raf-Mutationsanalysen (malignes Melanom)
  • Klonalitätsnachweis bei B-Zell-Lymphomen
  • Klonalitätsnachweis bei T-Zell-Lymphomen


Selbstverständlich werden die Untersuchungen qualitätsgesichert durchgeführt, das Verfahren zur Akkreditierung dieses Bereichs ist in Teilen bereits abgeschlossen.

Zentrum für
Pathologie, Zytologie und
Molekularpathologie Neuss

Prof. Dr. med. Rainer Engers
Dr. med. Andreas Donner
Dr. med. Susanne Kriener
PD Dr. med. Knut Engels

Am Hasenberg 44
41462 Neuss
Anfahrt

Postadresse
Postfach 101617
41416 Neuss


Sekretariat
T 02131 6659-1350
F 02131 6659-1353
E-Mail